Suche
  • joel19970

Vorbereitung Schwingsaison 2022

Seit meiner Knieverletzung mit dem Innenbandriss am Knie beim NWS 2021, blicke ich auf eine schwierige Zeit zurück. Es war mental nicht einfach, die sportliche Inaktivität zu verdauen und den Saisonhöhepunkt mit dem Kilchberg-Schwinget zu verpassen.

Nach einigen Wochen, konnte ich mich aber wieder auf das positive konzentrieren und mit leichtem Training sowie mit den Vorbereitung für die anstehenden Saison beginnen. Die Arbeiten als Gartenbauer sind auch wieder einfacher zu bewältigen, wenn das Knie belastbar ist und einem in der Beweglichkeit nicht mehr einschränkt.

Aktuell absolviere ich intensive Athletiktrainings bei Tommy Herzog, der mich und auch andere Schwinger wie Christian Stucki (siehe Bild) für anstehende Höchstleistungen pusht!! Gegen Ende Januar ergänzen dann auch die ersten Schwingtraining den Saisonaufbau, der auf den Saisonhöhepunkt mit dem ESAF in Pratteln ausgerichtet ist.

Den genauen Wettkampfplan wird gegen Ende Februar festgelegt und kommuniziert.

Ich freue mich auf eure Unterstützung in der anstehenden Schwingsaison und wünsche in der Zwischenzeit tolle Wintertage und beste Gesundheit!

Euer Joel






92 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen